Verkehrstechnik

Über 30.000 Produkte bieten Sicherheit und Qualität im öffentlichen Raum.

Mehr

Stadtdesign

Ästhetik im urbanen Umfeld.

Mehr

Dienstleistungen

Und wie können wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen?

Mehr

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unseres Web-Portals, wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite.

Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren.

Wer wir sind

Betreiber dieser Webseite ist die Traffeum GmbH. Die Traffeum GmbH ist Lieferant für vielfältige Produkte der Verkehrstechnik (u. a. Verkehrsbeschilderung, Straßenaustattung und Markierung) und des Stadtdesigns. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein umfangreiches Portfolio an Montagedienstleistungen sowie Beratung in Gestaltung und Umsetzung von Wegeleitsystemen.

Wenn in der vorliegenden Datenschutzerklärung von „wir“ oder „uns“ gesprochen wird, bezieht sich dies auf die Traffeum GmbH.

Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Die folgenden Datenschutzbestimmungen dienen dazu, Sie als Website-Besucher sowie als Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner oder Interessenten bzw. als deren Ansprechpartner über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten zu informieren.

Verantwortliche Stelle für den Betrieb dieser Webseite ist die Traffeum GmbH.

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Ziff. 7 DSGVO für die mit dem Besuch dieser Webseite zusammenhängende Datenverarbeitung:

Traffeum GmbH
Frankfurter Straße 145-147
Halle 5a
63303 Dreieich

Tel.: 06103 697500
Fax: 06103 64011
compliance(at)traffeum.de

Anfragen per E-Mail/ Kontaktformular/ Telefon/ Post

Zweck der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlage:
Persönliche Angaben, die Sie uns per E-Mail, Telefon, Post oder über das Kontaktformular auf unserer Webseite überlassen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b), c), oder f) DSGVO. Ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs.1 f) DSGVO seitens unseres Unternehmens ergibt sich hierbei aus dem Interesse, Anfragen unserer Kunden, Geschäftspartner und Interessenten zu beantworten und somit die Kundenzufriedenheit zu erhalten und zu fördern.

Zur Nutzung des Kontaktformulars auf unserer Webseite benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese Daten dienen der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert, um es Ihnen zu ermöglichen, sich auf die Korrespondenz zu beziehen. Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten gelöscht. Dies geschieht spätestens 90 Tage nach der finalen Rückantwort. Die Erfahrung hat gezeigt, dass in der Regel nach 90 Tagen keine Rückfragen mehr auf unseren Antworten kommen.

Verarbeitung von Daten von Geschäftspartnern

Zweck der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten im Rahmen der Geschäftsbeziehung oder zur Durchführung erforderlicher vorvertraglicher Maßnahmen zu Ihnen als unsere Interessenten, unsere Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten personen¬bezogene Daten wie insbesondere Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-/Faxnummer, Steuernummer, Kundennummer, Bankverbindung, zudem ggf. Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Bonitätsdaten sowie weitere Daten, welche Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken der eindeutigen Identifizierung sowie der Anbahnung, Durchführung, Verwaltung und Abwicklung von Verträgen, der Bewertung von Bonität und Sicherheiten, zur Erstellung von Abrechnungen und Gutschriften bzw. Rückvergütungen, der Verwaltung und Durchsetzung von Forderungen, der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, der Datensicherheit sowie im Interesse einer umfassenden Kundenbetreuung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b), c) und f) DSGVO.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Soweit keine abweichenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, erfolgt daher die Speicherung der jeweils erforderlichen Daten grundsätzlich für die Dauer der Geschäftsbeziehung mit Ihnen und bis zum Ablauf der jeweils geltenden Verjährungsfristen für etwaige aus dem Geschäftsverhältnis resultierenden Ansprüche.

Datenverarbeitung von Ansprechpartnern

Zweck der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten die Kontaktdaten von Ansprechpartnern bei Kunden, Interessenten, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern zur Kommunikation per E-Mail, Telefon, Telefax und Post. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) oder f) DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO ergibt sich hierbei aus dem Interesse, die Geschäftsbeziehung mit Kunden, Interessenten, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern durchzuführen oder einzuleiten und hierbei persönlichen Kontakt mit Ansprechpartnern zu halten.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:
Personenbezogene Daten werden zum Zweck der Durchführung von Geschäftsbeziehungen solange gespeichert, wie hieran ein berechtigtes Interesse besteht.

Datenverarbeitung für Marketingzwecke

Zweck der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlage:
Die Traffeum GmbH nutzt personenbezogene Daten zu Marketingzwecken, insbesondere für Werbung per E-Mail, Telefon, Telefax und Post. Zweck der Datenverarbeitung im Rahmen von Marketingmaßnahmen ist die Information der Betroffenen zu Produkten und Dienstleistungen der Traffeum GmbH. Die Rechtsgrundlage für den Versand von Werbung per Post ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich hierbei aus unserem Interesse, Kunden und Interessenten Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zu senden. Rechtsgrundlage für Marketingmaßnahmen per E-Mail, Fax oder Telefon ist in der Regel eine von Ihnen abgegebene Einwilligungserklärung. Marketingmaßnahmen gegenüber Bestandskunden (z.B. Werbung per E-Mail, Fax) können unter gewissen Voraussetzungen auch ohne vorherige Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zulässig sein.

Dem Erhalt von Werbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie eine Nachricht an compliance(at)traffeum.de schreiben.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:
Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange, als es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Sofern Sie dem Erhalt von Werbung widersprechen, werden Ihre Daten umgehend gesperrt und/oder gelöscht, sofern sie nicht für andere gesetzlich zulässige Zwecke gespeichert werden.

Empfänger/ Kategorien von Empfängern

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur dann an Dritte, wenn Sie vorher ausdrücklich in die Übermittlung eingewilligt haben, oder wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften hierzu verpflichtet sind. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) bei Vorliegen einer Einwilligung oder Art. 6 Abs. 1 c) im Falle einer rechtlichen Verpflichtung.

Ausnahmsweise werden Daten jedoch in unserem Auftrag von Auftragsverarbeitern verarbeitet (d.h. von Dienstleistern, welche wir mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beauftragen, die nicht von diesen selbst erfasst, sondern von uns bereitgestellt werden). Diese Auftragsverarbeiter sind jeweils sorgfältig ausgesucht.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte kann auch erfolgen, wenn dies erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen einer Person zu schützen, oder sofern die Weitergabe sonst aufgrund geltender Gesetze bzw. anderer rechtlicher Bestimmungen zulässig ist.

In keinem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten von uns an Dritte verkauft oder lizensiert.

Erhebung allgemeiner Nutzungsdaten beim Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern.

Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, verkürzt um die letzten drei Stellen.

Wir verwenden anonyme Informationen dieser Art, um statische Auswertungen zu erstellen, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung und Nutzerfreundlichkeit der Webseiten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Daten über Personen oder ihr Individualverhalten werden hierbei nicht gesammelt.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Wir verwenden sog. Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihre Daten bei der Übertragung vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, verwenden wir, dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (SSL Secure Socket Layer) über HTTPS. Dabei werden Ihre Angaben von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer 128 Bit SSL-Verschlüsselung übertragen. Dies erkennen Sie daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, gemäß Art. 15 DSGVO.
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, gemäß Art. 16 DSGVO.
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO angeführten Voraussetzungen. Eine Einschränkung der Verarbeitung hat zur Folge, dass die betreffenden Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedsstaates verarbeitet werden dürfen.
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, gemäß Art. 20 DSGVO.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns, gemäß Art. 21 DSGVO. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO), sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt.

Wenden Sie sich für die Ausübung der zuvor genannten Rechte und bei Beanstandungen oder offenen Fragen an folgende Kontaktadresse:

Traffeum GmbH
Frankfurter Straße 145-147
Halle 5a
63303 Dreieich
compliance(at)traffeum.de

Wir werden Sie ersuchen, Ihre Identität zu bestätigen und gegebenenfalls bitten, die von Ihnen geforderten Informationen zu konkretisieren. Darüber hinaus werden wir sicherstellen, dass Ihre Anfrage rechtzeitig und - sofern zur Bearbeitung Ihres Anliegens kein unangemessener oder unverhältnismäßiger Aufwand erforderlich ist - unentgeltlich behandelt wird.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO):

Zudem steht Ihnen das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Die Beschwerde kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde des EU-Mitgliedstaates Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu ändern – damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. die Einführung neuer Services. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung findet sich jeweils auf unserer Webseite und wir ersuchen Sie daher, diese regelmäßig auf Änderungen zu prüfen.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an:

Traffeum GmbH
Frankfurter Straße 145-147
Halle 5a
63303 Dreieich

Tel.: 06103 697500
Fax: 06103 64011
compliance(at)traffeum.de